"Kunst hilft geben" - Vernissage in den Räumen der Outcome

17.05.2017

 »Kunst hilft geben« - Vernissage in den Räumen der Outcome


Zahlreiche Künstler, unter anderem H.A. Schult und Gerhard Richter, beteiligen sich mit ihren Werken an der Vernissage „Kunst hilft geben“ in den Räumlichkeiten der Outcome Unternehmensberatung GmbH, zu der die Outcome zusammen mit dem Verein „Kunst hilft geben für Arme und Wohnungslose in Köln“ e.V. eingeladen hatte.
Der gemeinnützige Verein fördert Kunst und Kultur in Köln und ist zugleich mildtätig.
Hauptziel ist es, aus Kunstverkäufen und Spenden ein vorbildliches Wohn- und Arbeitsprojekt für Obdachlose und Flüchtlinge in Köln zu realisieren. Aktuelle Integrations-projekte sind u.a. CASA COLONIA und CASA UTOPIA. Viele namhafte Künstler wie Gerhard Richter, Markus Lüpertz, Andreas Gursky, Rosemarie Trockel und Klaus Staeck unterstützen den Verein seit Jahren.

Nach der Begrüßung durch Outcome Geschäftsführer Bernd Brodersen stellte der Vorstandsvorsitzende des Vereins „Kunst hilft geben für Arme und Wohnungslose in Köln“ e.V.“, Bernd Kästel, die Ziele des Vereins und die aktuellen Aktionen vor. Vor allem die Visionen der „CASA COLONIA“, ein menschenwürdiges Haus für ehemals Wohnungslose u.a. auch Flüchtlinge, die gemeinsam mit Studenten und Künstlern unter einem Dach leben wollen und die „CASA UTOPIA“, dem Haus aus Müll, hob er hervor.
„…Wir sammeln Ziegelsteine, um Mauern hochzuziehen, die Mauern in den Köpfen einreißen. Denn das bedeutet CASA COLONIA: Friedliches Zusammenleben, egal was Du hast oder wer Du bist!“, so der Initiator der Ausstellung Bernd Kästel.


Im Anschluss bedankte sich der anwesende Künstler Odo Rumpf, bekannt durch das Projekt „Odonien“ in Köln, beim Verein wie auch der Outcome für ihr Engagement. Mit Odonien hat der Künstler Odo Rumpf eine einzigartige Verbindung aus Freiluftatelier, Werkstatt, Veranstaltungsort und Kulturzentrum geschaffen.


Die Ausstellung kann noch bis zum 19. Juni 2017 in den Räumen der Outcome am Hohenstaufenring 47 – 51 in 50674 Köln besucht werden. Alle ausgestellten Werke können über den Verein gekauft werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

www.casacolonia.org

www.casa-utopia.de

www.kunst-hilft-geben.de