IT-Beratung bei der Outcome

Unsere Spezialisten verfügen über Fachwissen in den Bereichen Architektur, Planung und Realisierung sowie Test und Einführung. Daneben haben sie umfassende Erfahrungen in den wichtigen Anwendungen wie Schaden-/Leistungssysteme, Bestandsführungen, Renten- sowie Riestersysteme gesammelt. Spartenübergreifend können wir diverse Referenzen für In-/Exkasso-Systeme, Provisionssysteme, Dokumentenmanagement, Prozessoptimierung, Vertriebssysteme sowie Lösungen für Internet und Intranet vorweisen. Ob Fragen zu IT oder Business – wir sprechen Ihre Sprache und sind umgehend vor Ort.

Dies gilt besonders für regulatorische Veränderungen, von denen alle Versicherer betroffen sind. Outcome kann Pflichtaufgaben ohne strategischen Wettbewerbsvorteil kurzfristig und effizient lösen. Mit diesen Synergieeffekten und unserem Branchenwissen gewährleisten wir, dass nicht jede IT-Organisation das Rad neu erfinden muss. So profitieren alle Unternehmen der Versicherungsbranche von unserem Know-how zu Fachverfahren, der Erfahrung und den erprobten Lösungen.

SEPA-Gesetzliche Auflagen

AUSGANGSLAGE: SEPA (Single Euro Payments Area oder Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum) zielt darauf ab, einen integrierten Markt für den elektronischen Zahlungsverkehr in Euro zu schaffen, ohne grundlegend zwischen nationalem und grenzübergreifendem Zahlungsverkehr zu unterscheiden. Die SEPA-Verordnung sieht den 1. Februar 2014 als Enddatum für die bestehenden nationalen Überweisungen und Lastschriften vor. Das Projekt ist strukturell mit der Jahr-2000-Umstellung vergleichbar. ...mehr

Riester-Prozessoptimierung

AUSGANGSLAGE: Das bisherige Prozessvorgehen bei der Verwaltung von Riester-Verträgen wies aufgrund der stark gewachsenen Anzahl Verbesserungspotenzial auf. Rückmeldungen der Zulagenstelle, Klärungsgespräche mit dem Kunden sowie Prozesse zum Anbieterwechsel mussten neu modelliert und standardisierter gestaltet werden. Das Ziel: eine höhere Effizienz. ...mehr